Sonntag, 28. August 2016

Himbeer-Joghurt-Crumble mit Pekannüssen

Wie ihr sicherlich bereits bemerkt habt, bin ich ein grosser Fan von verschiedenen Texturen, die ich in meinen Kreationen miteinander in Verbindung bringen möchte. Dieser Crumble besteht aus einem knusprigen, leicht zitronigen Boden, einer cremigen Schicht Himbeerjoghurt mit einem Hauch Vanille, frischen und fruchtigen Himbeeren und noch mehr Knusper in Form von Streuseln und Pekannüssen on top. Eine wirklich herrliche Kombination.



Was ihr dazu braucht:

Für den Boden und die Streusel:
150g Butter, geschmolzen
220g Mehl
100g Zucker
1 Prise Salz
1 Zitrone, abgeriebene Schale

Für die Joghurtcrème:
320g Himbeerjoghurt
1 Vanilleschote, ausgekratztes Mark
2-3 EL Maisstärke

Zusätzlich
280-300g Himbeeren
80g Pekannüsse



Und so geht's:

1. Für den Boden und die Streusel zunächst die Butter schmelzen. Mehl mit Zucker und Salz vermischen, die Butter dazugiessen und schliesslich den Zitronenabrieb beifügen. Alles zu einem krümeligen Teig verarbeiten. Ca. 2/3 der Krümel in einer Tarteform (18cm Durchmesser, sie muss nicht eingefettet werden) verteilen, gut andrücken und bis zum weiteren Gebrauch kalt stellen. Den Teig auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

2. Pekannüsse hacken und mit den restlichen Teigkrümel vermischen.

2. Für die Joghurtcrème Himbeerjoghurt mit Vanillemark und Maisstärke verrühren und gleichmässig auf dem Tarteboden verteilen.

3. Nun zunächst die Joghurtcrème auf dem Boden verteilen, gefolgt von den Himbeeren und schliesslich den Pekannussstreuseln.

4. Den Crumble für ca. 30-35 Minuten backen. Dabei die ersten 15 Minuten in der unteren Hälfte des Ofens, die restliche Backzeit in dessen Mitte.



Dieser Crumble schmeckt einfach nur unglaublich köstlich. Das reicht euch aber noch nicht? Dann serviert doch noch etwas mit Vanille aromatisierte Sahne oder eine Kugel Vanilleeis dazu, dadurch kann die leichte Säure der Himbeere wunderbar ausgeglichen werden. Viel Spass beim Ausprobieren,

eure Sarah 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen